Grammatikheft

Verneinung mit ne… pas

Durch die Verneinung machst du aus einem bejahten Satz einen verneinten Satz.

Die erste Verneinung, die du kennenlernst, ist die Verneinung mit nepas.

Wie verneine ich?

Im Deutschen reicht für die Verneinung ein Wort: nicht. Im Französischen besteht die Verneinung aus zwei Wörtern: ne und pas. Die beiden Wörter umklammern das konjugierte Verb, das heißt, dass ne vor dem konjugierten Verb steht, pas dahinter.

Beginnt das Verb mit einem Vokal oder einem stummen h, musst du auf Folgendes achten:

Was wird umklammert?

Du umklammerst mit nepas immer das konjugierte Verb.

Du umklammerst
bei einfachen Zeitformen
das Verb im Présent Il ne joue pas au foot.
das Verb im Impératif Ne joue pas au foot.
bei Sätzen mit Infinitif
aimer, adorer, … Il n’aime pas jouer au foot.

Für andere Situationen und Zeitformen gelten die allgemeinen Regeln, was bei der Verneinung umklammert wird.

ne… pas de

In der Verneinung verändert sich der unbestimmte Artikel meistens zu de. Du kannst ne… pas de (kein(e)) als Mengenangabe verwenden:

Bei folgenden festen Wendungen hast du kein de: