Grammatikheft

Reflexivpronomen

Was ist ein Reflexivpronomen?

Das Reflexivpronomen ist ein Pronomen, das sich auf das Subjekt des Satzes bezieht. Wenn du das Reflexivpronomen mit einem Verb verwendest, hast du ein reflexives Verb.

Welche Formen hat das Reflexivpronomen?

Es gibt folgende Formen:

Person Pronomen se dépêcher
(sich beeilen)
s’amuser
(sich amüsieren)
1. Person Singular me / m’ [mə / m] je me dépêche je m’amuse
2. Person Singular te / t’ [tə / t] tu te dépêches tu t’amuses
3. Person Singular se / s’ [sə / s] il se dépêche
elle se dépêche
on se dépêche
il s’amuse
elle s’amuse
on s’amuse
1. Person Plural nous [nu] nous nous dépêchons nous nousamusons
2. Person Plural vous [vu] vous vous dépêchez vous vousamusez
3. Person Plural se / s’ [sə / s] ils se dépêchent
elles se dépêchent
ils s’amusent
elles s’amusent

Beginnt das Verb mit einem Vokal (a, e, i, u, o) oder einem stummen h, musst du auf Folgendes achten:

nous nousvous vous?

In nous nous dépêchons (wir beeilen uns) ist das erste nous das Personalpronomen (wir), das zweite nous das Reflexivpronomen (uns). Bei vous vous dépêchez (ihr beeilt euch; Sie beeilen sich) ist dies ähnlich: Das erste vous ist das Personalpronomen (ihr/Sie), das zweite vous das Reflexivpronomen (euch/sich).