Grammatikheft

Personalpronomen

Was ist ein Personalpronomen?

Ein Personalpronomen ist ein Pronomen, das Namen oder Nomen ersetzt, die das Subjekt des Satzes sind.

Du kennst Personalpronomen bereits aus dem Deutschen und Englischen:

Das Personalpronomen ist immer das Subjekt im Satz und steht immer mit einem Verb zusammen. Man spricht daher auch vom verbundenen Personalpronomen.

Im Französischgen gibt es zur Betonung auch das unverbundene bzw. betonte Personalpronomen, aber das lernst du erst später kennen.

Welche Formen hat das Personalpronomen im Singular?

Singular
1. je [ʒə] (ich) Je m’appelle Julien. (Ich heiße Julien.)
j’ [ʒ] J’aime le chocolat. (Ich mag Schokolade.)
2. tu [ty] (du) Tu es Céline? (Bist du Céline?)
3. il [il] (er) Il est d’où? (Woher ist er?)
elle [ɛl] (sie) Elle est de Berlin? (Ist sie aus Berlin?)
on [ɔ̃] (wir; man) On est à Marseille. (Wir sind aus Marseille.)

Beginnt das Verb mit einem Vokal (a, e, i, o, u) oder einem stummen h, musst du auf Folgendes achten:

Bei tu darfst du nichts verkürzen: tu es [ty.ɛ], tu habites [ty.a.bit].

il/elle/On

il oder elle? Ist die Person oder das Nomen maskulin (männlich), verwendest du il (er). Ist die Person bzw. das Nomen hingegen feminin (weiblich), verwendest du elle (sie).

on bedeutet „man“, meistens jedoch „wir“. In der Umgangssprache hörst du es viel öfter anstelle von nous. Beachte aber, dass die richtige Verbform zu on immer die 3. Person Singular ist, auch wenn es „wir“ bedeutet: Bei être sagst du also on est (man ist; wir sind).

„es“? Ein sächliches Personalpronomen (es im Deutschen oder it im Englischen) gibt es im Französischen nicht. In sogenannten unpersönlichen Ausdrücken kann il auch „es“ bedeuten: Il pleut. (Es regnet.)

Welche Formen hat das Personalpronomen im Plural?

Plural
1. nous [nu] (wir) Nous sommes à l’école. (Wir sind in der Schule.)
2. vous [vu] (ihr) Vous êtes de Paris? (Seid ihr aus Paris?)
(Sie) Vous êtes M. Rigot? (Sind Sie Herr Rigot?)
3. ils [il] (sie) Ils sont en sixième. (Sie sind in der 6. Klasse)
elles [ɛl] Elles sont cool. (Sie sind cool.)

Beginnt das Verb mit einem Vokal (a, e, i, o, u) oder einem stummen h, musst du auf Folgendes achten:

nous

on oder nous? An sich heißt „wir“ auf Französisch nous, im gesprochenen Französisch verwendet man aber auch häufig on. Auch wenn beides „wir“ bedeutet, unterscheiden sich die Verbformen: Bei être sagst du also on est, aber nous sommes.

vous

tu oder vous? Wenn du eine Person duzt, verwendest du tu (du). Sprichst du eine Person, die du siezt, oder mehrere Personen an, verwendest du vous (Sie/ihr).

vous – „ihr“ oder „Sie“? Vous kann beides bedeuten. Wenn du mit mehren Personen sprichst, die du duzt, heißt vous auf Deutsch „ihr“. Wenn du mit einer oder mehreren Personen sprichst, die du siezt, bedeutet es „Sie“.

ils/elles

ils oder elles? Ils und elles bedeuten beide „sie“ im Plural. Wenn du über eine Gruppe von Personen/Sachen sprichst, die nur aus femininen Personen/Nomen besteht, verwendest du elles. Ist in der großen Gruppe jedoch mindestens eine maskuline Person/Sache, musst du ils verwenden: dies kann eine gemischte oder eine rein maskuline Gruppe sein.