Grammatikheft

Adjektive auf -en/-ien

Du weißt bereits, dass du ein Adjektiv an das Bezugswort angleichst, indem du für die feminine Form ein -e an die maskuline Form hängst und im Plural ein -s. Diese beiden Endungen sind stumm, das heißt, dass du sie nicht aussprichst.

Was ist an den Adjektiven auf -en/-ien besonders?

Auch bei den Adjektiven auf -en [-ɛ̃] bzw. -ien [-jɛ̃] verwendest du die Endungen -e und -s. Aber du schreibst die femininen Formen mit zwei -n-:

maskulin feminin
moyen [-ɛ̃] moyenne [-ɛn] (durchschnittlich)
moyens [-ɛ̃] moyennes [-ɛn]
européen [-ɛ̃] européenne [-ɛn] (europäisch)
européens [-ɛ̃] européennes [-ɛn]
alsacien [-jɛ̃] alsacienne [-jɛn] (elsässisch)
alsaciens [-jɛ̃] alsaciennes [-jɛn]

Welche Adjektive gehören dazu?

Zu diesen Adjektiven gehören unter anderem:

Zudem viele Adjektive, die sich auf Länder oder Städte beziehen: